Ev. Kirchenkreis Hofgeismar-Wolfhagen
Ihre evangelische Kirche in Hessens Norden

Komm, sing mit!

Musikalischer Gottesdienst des Kirchenkreises

Die Aufforderung ist klar: "Komm, sing mit!" Am 18. September 2022 beginnt um 11:00 Uhr auf der Waldbühne Niederelsungen ein besonderer Gottesdienst, auf den die Organisatoren des Kirchenkreises Hofgeismar-Wolfhagen nun lange gewartet haben.

Jugendliche beim SingenJugendliche beim Singen (Bild: medio.tv/Schauderna)

Zusammenkommen - aus allen Ecken des Kirchenkreises; musizieren - miteinander und füreinander; Gottesdienst feiern - unter freiem Himmel und endlich gemeinsam. Das ist der Dreiklang, den der Kirchenkreis am 18. September 2022 von Niederelsungen aus ertönen lassen will.

Die Ursprungsidee war ein festlicher Gottesdienst zur Gründung des neuen Kirchenkreises im Sommer 2020 mit Bischöfin Dr. Beate Hofmann. "Aber da ist uns Corona gehörig in die Quere gekommen", bedauert Dekan Wolfgang Heinicke. Auch den zweiten Anlauf im Jahr 2021 habe man sicherheitshalber abgeblasen. "Jetzt aber, im dritten Jahr der Pandemie, wollen wir es endlich wagen!" Die Gründung des Kirchenkreises werde jedoch nur noch eine kleine Nebenrolle spielen. Daher wird auch der Dekan den Gottesdienst leiten.

Großer Bläserchor begleitet

Im Mittelpunkt wird aber die Verkündigung des Evangeliums durch die Musik stehen. Landesposaunenwart Andreas Jahn rechnet mit 50 bis 60 Bläserinnen und Bläsern aus den Posaunenchören des Kirchenkreises, die für die notwendige musikalische Stütze sorgen werden. Er übernimmt zusammen mit den Bezirkskantoren Bernd Geiersbach und Dirk Wischerhoff die musikalische Leitung des Gottesdienstes und der Vorbereitungen.

Bläserchor vor Kirche HofgeismarBläserchor während des Hessentags 2015 vor Altstädter Kirche in Hofgeismar (Foto: Ev. Kirchenkreis Hofgeismar/S. Wollert)

Bekannte und neue Lieder

Neben bekannten Kirchenliedern stehen auch neue(re) z. B. aus dem EGplus auf dem Programm. Dieses Beiheft zum Evangelischen Gesangbuch war vor fünf Jahren herausgegeben worden. Zudem soll es einen Block mit Liedern geben, die sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wünschen dürfen.



Anruf
Karte