Ev. Kirchenkreis Hofgeismar-Wolfhagen
Ihre evangelische Kirche in Hessens Norden

Aktuelles aus dem Kirchenkreis

23.12.2021

Weihnachtliches Singen auf der Waldbühne am 2. Feiertag – Stellvertretender Dekan Joachim Pothmann wird verabschiedet

Pothmann, Joachim.jpgNiederelsungen. Es wird eine Mischung aus Wiederaufnahme und Abschied auf der Niederelsunger Waldbühne am 2. Weihnachtsfeiertag um 11:00 Uhr. Nach der Live-Stream-Version des beliebten Weihnachtslieder-Wunsch-Gottesdienstes im Jahr 2020 planen die evangelischen Kirchengemeinden aus dem Oberen Warmetal und dem Kirchspiel Oberelsungen in diesem Jahr die Freiluftpremiere. Damit wollen sie erreichen, dass Corona keinen Strich durch die Singfreude machen kann.

Der Gottesdienst findet unter Einhaltung der 3G-Regel statt. Dafür wird die Johanniter-Unfall-Hilfe am 26. Dezember in der Zeit von 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr ein mobiles Testzentrum auf dem Parkplatz der Waldbühne anbieten, das die Besucherinnen und Besucher direkt vor Gottesdienstbeginn nutzen können.

Für Pfarrer Joachim Pothmann, seit letztem Jahr auch stellvertretender Dekan des Kirchenkreis Hofgeismar-Wolfhagen, ist es ein ganz besonderer Gottesdienst: „Es ist die Mischung aus Freude, Besinnung und miteinander Singen, die diesen Gottesdienst zu einem weihnachtlichen Fixpunkt hat werden lassen, der weit über die Kirchengemeinden des Oberen Warmetals hinausstrahlt.“

Für Pothmann ist die diesjährige Ausgabe des WWW-Gottesdienstes auch der Abschied aus dem Dienst im Kirchenkreis und in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck. Er übernimmt gemeinsam mit seiner Frau, Pfarrerin Kirstin Pothmann, am 1. Februar die Pfarrstelle Ihlow im Landkreis Aurich. Zusätzlich wird er Schulseelsorger am Gymnasium in Aurich. „Jetzt ist es einfach Zeit, etwas Neues auszuprobieren und zu wagen: es wird das erste Mal sein, dass meine Frau und ich uns eine Stelle teilen“, so der 53jährige. Dekan Heinicke wird Pothmann aus dem Dienst im Kirchenkreis verabschieden.

Pothmann war seit 2004 als Beauftragter für das Fundraising Pfarrer im Landeskirchenamt in Kassel, zunächst zusätzlich auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Seitdem hatte er seinen Predigtauftrag in der Kirchengemeinde Ehlen. Davor war er drei Jahre Gemeindepfarrer in Spangenberg. Als stellvertretender Vorsitzender der Kreissynode Hofgeismar war in den Neubildungsprozess des Kirchenkreises Hofgeismar-Wolfhagen eingebunden. „Ich kann eigentlich nur »wow« sagen, wie die Fusion der beiden Kirchenkreise geglückt ist – unter schwierigen Rahmenbedingungen und gleichzeitiger Pfarrstellenanpassung“, so der gebürtige Hanauer. Dazu habe beigetragen, dass mit Dr. Gernot Gerlach und Wolfgang Heinicke zwei Dekane da waren, die die Kirchengemeinden immer im Blick behielten, zuhörten und deshalb diese mitgenommen hätten.

Für den Gottesdienst auf der Waldbühne bitten die Veranstalter, wenn möglich das Gesangbuch und das EGplus sowie ein Mobiltelefon mitzubringen. Zudem sei es sicher hilfreich eine Sitzunterlage dabei zu haben und dem Wetter entsprechend gekleidet zu sein. „Sollte das Wetter Zweifel zulassen, ob der Gottesdienst auf der Waldbühne stattfinden kann, wird es auf der Seite kirche-zierenberg.de einen entsprechenden Hinweis geben“, so die Organisatoren.

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst – wie schon in den Vorjahren von einem Posaunenchor, der sich jedes Jahr neu unter der Leitung von Landesposaunenwart Andreas Jahn aus einem Umkreis von mehr als 50 Kilometern zusammenfindet.

Bild:
Joachim Pothmann, Stellvertretender Dekan des Kirchenkreises. (Foto: medio.tv/schauderna)

Tatjana Binder - 11:12 @ Kirchenkreis, Warmetal, Malsburg | Kommentar hinzufügen


Ihnen werden die Nachrichten aus dem Kirchenkreis nicht angezeigt?
Dann haben Sie wahrscheinlich bei den Cookie-Einstellungen die Anzeige von Drittanbieterinhalten nicht aktiviert.

Aktuelles aus der Landeskirche


Anruf
Karte