Ev. Kirchenkreis Hofgeismar-Wolfhagen
Ihre evangelische Kirche in Hessens Norden

Aktuelles aus dem Kirchenkreis

20.12.2022

Weihnachtsgottesdienste 2022: Richtung “Normalität”

ID16749_147453395557e39a43ade6e.jpgHofgeismar / Wolfhagen. Zuversichtlich blicken die Verantwortlichen im Kirchenkreis Hofgeismar-Wolfhagen auf das anstehende Christfest. Nach zwei Jahren mit vielen kurzfristigen Änderungen und dem Wegfall zahlreicher Gottesdienste in Präsenz durch die Corona-Pandemie freuen sich viele auf die Weihnachtsgottesdienste im gewohnteren Rahmen. Denn nicht überall kehrt man zu allen Gottesdiensten in die Kirchen zurück. So finden zum Beispiel die Vespern in Calden im Hof von Schloss Wilhelmsthal statt, in Schöneberg in der Schützenhalle und in Ehringen im Stall eines Hofes. “Diese besonderen Orte haben sich in den vergangenen fast drei Jahren der Pandemie bewährt und erweitern die Möglichkeiten, um Gottesdienst zu feiern und die Weihnachtsbotschaft zu verkünden”, so Pfarrer Sven Wollert, im Kirchenkreis für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. “Als im letzten Jahr der starke Regen auf die Gottesdienstgemeinden niederging, wurde vielen bewusst, wie unwirtlich eine Geburt in einem Stall eigentlich ist.”

Zudem gibt es auch besondere Gottesdienstformen: Die Kirchengemeinde Wolfhagen lädt um 17:00 Uhr zu einem Weihnachtsgottesdienst für Trauernde in die Friedhofskapelle ein, während es in Mönchehof eine Wanderweihnacht mit Kurzandachten an verschiedenen Stationen gibt.

Dabei müssen sich die Teilnehmenden auf unterschiedliche Hygienekonzepte der Kirchengemeinde einstellen. Während in einigen Gemeinde keine Verhaltensweisen mehr vorgegeben werden, setzen andere noch ganz oder teilweise auf eine Maskenpflicht. Dies gilt insbesondere für die Gottesdienste am Heiligen Abend. Mitunter besteht die Pflicht, Mund und Nase zu bedecken, auch nur beim Singen. “Wir bitten die Teilnehmenden sich ggf. vor Ort zu informieren”, so Wollert. Vor allem aber sei wichtig: “Nehmen Sie bitte die Entscheidungen der Kirchengemeinden, die sie im Rahmen ihres Hausrechts vornehmen, hin. Die Maske im Gottesdienst taugt sicher nicht für einen Weihnachtsstreit.”

Aber auch von zuhause aus kann man in diesem Jahr wieder Weihnachtsgottesdienste aus dem Kirchenkreis mitfeiern. So haben die Kirchengemeinde Burghasungen-Ehlen sowie das Team des Kirchenbezirks Wilhelmsthal-Liebenau Videogottesdienste vorbereitet, die am Heiligen Abend in einem Videoportal verbreitet werden.

Diese Videogottesdienste sollen auch in die Homepage des Kirchenkreises Hofgeismar-Wolfhagen eingebunden, so Wollert. Vor allem aber hoffe er darauf, dass es in diesem Jahr keine kurzfristigen Änderungen mehr an den Plänen der Kirchengemeinden gibt. Allerdings gingen auch im Dekanat derzeit vermehrt Krankmeldungen ein. “Davor sind eben auch Pfarrerinnen und Pfarrer nicht gefeit. Wenn es noch Änderungen gibt, dann werden wir sie soweit möglich ebenfalls über die Homepage veröffentlichen.”

Bild:
Weihnachtsbaumkugel im Winterwald (Foto: medio.tv/dellit)

Sven Wollert - 15:32 @ Allgemein, Kirchenkreis | Kommentar hinzufügen


Ihnen werden die Nachrichten aus dem Kirchenkreis nicht angezeigt?
Dann haben Sie wahrscheinlich bei den Cookie-Einstellungen die Anzeige von Drittanbieterinhalten nicht aktiviert.

Aktuelles aus der Landeskirche


Anruf
Karte